09
Januar
2018
|
10:22
Europe/Amsterdam

Joe & The Juice auf Expansionskurs

CBRE vermittelt einen neuen Standort an der Sihlstrasse 37 in Zürich

Die im Jahr 2002 von Kaspar Basse in Dänemark gegründete Kaffee- und Saftbarkette JOE & THE JUICE befindet sich auf weltweitem Expansionskurs mit ca. 250 Standorten, u.a. in London, New York, San Francisco, Singapur, Seoul und vielen weiteren Städten. In der Schweiz ist das Unternehmen seit Mitte 2016 präsent und verfügt Ende 2017 über Standorte im Bahnhof Luzern, an der Freien Strasse in Basel, im Sihlcity, am Schiffländeplatz in Zürich sowie in der kürzlich eröffneten Mall of Switzerland in Ebikon. Das Unternehmen führt die Standorte in Eigenregie und nicht im Franchise.

CBRE als exklusiv beauftragter Immobiliendienstleister für die Expansion in der Schweiz konnte jüngst einen weiteren Standort an der Sihlstrasse 37 in Zürich finden. Die Eröffnung ist im Frühjahr 2018 geplant.

Weitere Standorte werden im Laufe des Jahres folgen. Es werden Flächen zwischen ca. 70-150 m2 an frequentierten Innenstadtlagen insbesondere in Genf, Lausanne, Bern, Basel, Luzern, Winterthur, St. Gallen, Bellinzona, Lugano sowie in grösseren Shoppingcentern und Bahnhöfen gesucht.

Nicolas Schmidlin, verantwortlich für «Food & Beverage» innerhalb des Bereichs Retail bei CBRE freut sich, dass das Konzept nun bald auch in der Innenstadt von Zürich links der Limmat präsent ist: "Das Konzept mit frisch gepressten gesunden Säften, Qualitätskaffee und Sandwiches angeboten in einem hochwertig, modern ausgebauten Lokal liegt im Trend."